Der Hof

Der Bihrenberghof liegt auf 680 Höhenmeter am Rande des Lembergs, in Frittlingen.
Im Jahre 1993 siedelte der Hof aus dem Ortsgebiet aus.
Vor allem zeichnet sich der Hof als Zuchtbetrieb (Holstein-Frisien) aus und hält derzeit 80 Stk. Milchvieh, sowie 100 Stk. Jungvieh.
Die 300 ha große landwirtschaftliche Nutzfläche besteht zu 130 ha aus Grünland, sowie 170 ha Acker.
Des weiteren wird eine Biogasanlage mit gesammt ca. 750kW Stromleistung und Frenwärmekonzept betrieben.

Wir sind Ausbildungsbetrieb für die Berufe Landwirt und Hauswirtschafterin (ländliche Hauswirtschaft).

Biogas Anlage

Die 2 BHKWs  erzeugen ca. 750 kW Leistung und versorgen die Schule, den Kindergarten und die Sporthalle, sowie einen Industriebetrieb mit Wärme

Ziel und Nutzen von Biogasanlagen

  • Erzeugung von thermischer und elektrischer Energie
  • Verbesserung des Düngewertes von Gülle (Pflanzenverträglichkeit, Homogenität, Stickstoffwirksamkeit)
  • Verringerung von Geruchsemmissionen bei der Gülleausbringung
  • Geringere Umweltbelastung (Ersatz von fossiler Energie, geschlossener CO2-Kreislauf,)
  • energetische Verwertung von nachwachsenden Rohstoffen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.